Gasoline-Magazine
Heft 5/2018



mykiosk: Gasoline-Magazine


 

AKTUELLE AUSGABE

Gasoline Magazine 5/2018 ist im Handel ab 13 September! 

 

Liebe auf den ersten Blick 1975er Dodge Charger SE

Es war an einem Freitagabend, sehr spät, als ich vorm Computer sitzend mit müden Augen einige einschlägige US-Online-Automärkte durchstöberte. Plötzlich entdeckte ich ein bildhübsches Fahrzeug, welches mir ziemlich unbekannt vorkam: einen 1975er Dodge Charger SE. 
Sein Zustand schien sehr gut zu sein. Auf einmal hellwach, nahm ich noch in derselben Nacht Kontakt zum Besitzer auf. Dieses Auto muss ich haben! Elegante, klare Linienführung, sportlich-luxuriös, Starlight Blue Metallic mit weißem Vinyldach und ohne übertriebenen Chrombehang – that's it! 
In den darauffolgenden Tagen gab es für mich ein Wechselbad der Gefühle, da über diese Entfernung hinweg ein gegenseitiges Vertrauen selbstverständlich nicht so leicht aufzubauen ist. 

 

The Sky is the Limit  2005er Saleen S7 Twin Turbo

Verdeckte man alle Embleme des Saleen S7 und befragte die Leute, wo dieser Wagen ihrer Meinung nach gebaut worden sei, wären die Antworten ziemlich voraussagbar. Die meisten entgegneten sicherlich, solch ein Fahrzeug könne nur im sonnigen Italien entwickelt worden sein. Eine weitere Gruppe behauptete vermutlich, so etwas könnten nur die Deutschen geplant und konstruiert haben. Einige wiesen vielleicht in Richtung Großbritannien. Die Überraschung wäre groß, wenn sie erführen, dass dieser extrem aerodynamische Bolide in den USA entwickelt und hergestellt worden ist. Der Saleen S7 war eine Idee von Steve Saleen, Eigentümer und Gründer von Saleen Inc.

 

 

 

Einzig, nicht artig 1968er AMC AMX

„Wenn Sie sich mit den Big Three herumschlagen müssten, was würden Sie tun?“ Diese gewichtige Frage stellte mit AMC der abgeschlagene vierte US-Automobilhersteller in einer Produktbroschüre 1971. Die Antwort war spätestens seit 1968 allgemein bekannt: Die Herausforderung annehmen, wo es nur geht. 
Klar, in der Rückblende wissen wir, dass der Tod auf Raten so nur verzögert werden konnte – der US-Marktanteil des 1954 aus dem Zusammenschluss von Hudson und Nash gegründeten Unternehmens lag 1960 bei 6,4, 1970 bei 3,3 und 1979 bei 1,8 Prozent. Nach Ende der Zusammenarbeit mit Renault schnappte sich Chrysler den maroden Laden 1988, primär um Jeep samt des neu entwickelten Grand Cherokee zu bekommen. 

 

Die Träume-Verkäufer Barrett-Jackson Auktion Palm Beach

Bei seiner diesjährigen Palm-Beach-Auktion konnte Barrett-Jackson mehrere Rekorde brechen. Es wurden drei beeindruckende Sammlungen versteigert. Die 16. Palm Beach Auktion begann mit einer Parade mit Fahrzeugen aus Jeanette und John Staluppis Cars of Dreams Collection. Während der viertägigen Auktion wurden aus dieser Kollektion 145 Fahrzeuge für 13,96 Millionen Dollar verkauft, was im Schnitt 96.276 Dollar pro Auto machte. Auch stammten acht der Top-10-Verkäufe aus der Staluppi-Sammlung, einschließlich des zweithöchsten Ergebnisses der Veranstaltung, eines 1959er DeSoto Adventurer Cabrio für 330.000 Dollar. Mit seinem Erlös kaufte Staluppi eine 1988 Chevrolet Corvette 35th Anniversary Edition für 200.000 Dollar und spendete dann das Sondermodell sofort an Barrett-Jackson, um wie in den Jahren zuvor den Verkaufserlös wohltätigen Zwecken zukommen zu lassen. 

 

 

Andere Artikel im Heft 5/2018

Starter
The Sky is the Limit 2005er Saleen S7 Twin Turbo
Gasoline News
Etwas für den Sommer! 
Chevrolet Corphibian von 1961
The Continental Life 1967er Lincoln Continental Convertible
Einzig, nicht artig 1968er AMC AMX
Kompakt auf Amerikanisch 1969er Chevrolet Corvair Monza
Das Beste aus zwei Welten? Iso Rivolta Grifo von 1974
Ein ehrlicher Sportwagen 1999er Chevrolet Camaro Z28
Gasoline-Reflexionen Nicht nur V8. Etwas über außergewöhnliche amerikanische Motoren 
Gasoline-Markt
Liebe auf den ersten Blick
1975er Dodge Charger SE
Die Träume-Verkäufer Barrett-Jackson Auktion Palm Beach
Geschichte verzaubert in Stahl Tampa Bay Automobile Museum, Florida
Eine gelungene zweirädrige Cadillac-Interpretation Cadillac bike von Azzkikr Customs
Vorschau und Impressum

Script logo